Tel.: 06523 - 933 1111         Email: sachverstaendiger@dirk-meuter.de

 

Kommunale Klimaschutzkonzepte - Global denken, lokal handeln  

Ein integriertes Klimaschutzkonzept und Teilkonzepte, bietet eine sehr gute Grundlage für die Einführung eines Klimaschutzmanagements und die Umsetzung von Effizienzprojekten. 

Ein Klimaschutzkonzept beinhaltet gleich mehrere Teilschritte eines Klimaschutzmanagements, z.B. von der Analyse über das Formulieren von Zielen bis hin zu einem Maßnahmenkatalog als Entscheidungsgrundlage für die Umsetzung von Effizienz- und Klimaschutzprojekten. So kann ein solches Konzept als strategischer Leitfaden für eine langfristig angelegte Energiepolitik im Rahmen einer auf Energieeffizienz ausgelegten Kommunalpolitik dienen.

Gemeinsam mit den Akteuren einer Kommune, werden kurz-, mittel- und langfristige Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und aufeinander abgestimmt. Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und der Energiekosten der Kommune werden erarbeitet und aufgezeigt. 

Das BMU (Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) fördert die Einführung von Klimaschutzkonzepte. 

Wir erstellen für Sie solche Klimaschutzkonzepte und unterstützen Sie bei der Antragstellung für die Einwerbung von Fördermittel.  

Ergänzende Informationen finden Sie beim BMU "Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit".  

Die Förderhöhen erfahren Sie hier. Bitte dafür den nachfolgenden Link benutzen.  "Klimaschutzinitiative beantragen"

Angebote für zum Beispiel Finanzierungen von Kommunaler und soziale Infrastruktur, erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link "Kommunaler und soziale Infrastruktur" der KfW.

Infoveranstaltungen